ALL IP

Die Telekom will alle Standard- und Universal-Anschlüsse bis 2018 auf die neue IP-Technologie umstellen (IP steht für Internet-Protokoll). Ziel dieser Umstellung ist eine einheitliche IP-basierende Übertragungstechnik (ALL IP) für alle Kommunikationswege: Telefonie, Mobilfunk, Internet, FAX,  TV oder Video.  Unter dem  Fachbegriff „Voice over Internet Protocol“, kurz VoIP, ist diese Sprachübertragungstechnik seit längerem ein fester Bestandteil moderner Telefonanlagen.  Eine besondere Variante von VoIP ist die virtuelle Telefonanlage oder auch Cloud Telefonie. Das Konzept der Cloud Telefonie beruht darauf, die Telefonanlagen-Ressourcen über die Cloud (Internet oder VPN) bedarfsgerecht zur Verfügung zu stellen und nach dem tatsächlichen Nutzen abzurechnen.

Was ist bei der Umstellung auf ALL IP zu beachten?

Grundsätzlich ist ein kompletter Austausch der bestehenden Technik, meist klassisch ISDN, nicht notwendig. Es gibt verschiedene Möglichkeiten die vorhandene Technik in ALL IP zu migrieren:

  • Ist die Anlage nicht SIP-fähig, so kann durch den Einsatz eines Media Gateways der neue digitale Telefonanschluss auf IP-Basis (SIP-Trunk) von SIP zu ISDN umgewandelt werden, so dass Sie die bisherige Technik erstmal weiter nutzen können.
    Ob Sie dennoch die Gelegenheit nutzen eine neue Technik einzusetzen, sollten Sie von betriebswirtschaftlichen Erwägungen und den technischen Anforderungen abhängig machen. Bei dieser Entscheidung helfen wir gerne – kontaktieren Sie uns!
  • Sollte die vorhandene TK-Anlage bereits SIP-Trunk-fähig sein, ist lediglich die Anlage von ISDN auf SIP umzustellen.
Falls die Migration ihrer bestehenden Technik aus strategischer und betriebswirtschaftlicher Sicht nicht sinnvoll ist, bieten wir Ihnen ein unverbindliches und kostenloses Beratungsgespräch vor Ort an. Gerne erarbeiten wir eine auf Sie zugeschnittene Lösung. Wir berücksichtigen bei unseren Lösungen nicht nur die Anforderungen der Sprachübertragung, sondern auch die Integration in Ihre IT-Umgebung wie ERP-, CRM- oder Groupware-Lösungen.

Gerne nennen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch auch vergleichbare Referenzen.

Interesse an einer virtuellen Telefonanlage oder Cloud Telefonie?

Cloud Telefonie kann eine günstige Alternative zur TK-Anlage, insbesondere für den Mittelstand, sein. Das Cloud-Angebot der NTA Saar GmbH bietet nicht nur hohe Datensicherheit und Qualität, sondern eine bestmögliche Skalierbarkeit und ein umfangreiches Leistungsspektrum bei niedrigen Kosten.

  • Kostenersparnis durch Abrechnung nach tatsächlichem Nutzen („Pay-as-you-grow“). Unternehmen können die benötigten Ressourcen je nach Bedarf buchen.
  • Geringe Infrastrukturkosten, da keine Investitionen in Lizenzen und Server oder Rechenzentren notwendig sind.
  • Geringer Personalaufwand, da die Betreuung der IT-Infrastruktur entfällt.

Sicherheit / SIP to SIP / Session Border Controller / MS Lync

Sicherheit spielt bei der IP-Kommunikation eine wichtige Rolle, insbesondere wenn mehrere Netze und Standorte eingebunden werden sollen. NTA Saar setzt deshalb auf das vielfach bewährte Produkt anynode. anynode ermöglicht viele Funktionen, die Sie von einem Session Border Controller erwarten. Dazu gehören die Schwerpunkte Sicherheit, Medienkonvertierung, Connectivity und regulatorische Aufgaben.

Ein Session Border Controller (SBC) wird eingesetzt, um eine sichere Signalisierungs- und Medienverbindung zwischen zwei separaten VoIP-Netzwerken zu realisieren. Dabei werden meist externe (unsichere) Datennetze mit internen (sicheren) IT-Strukturen gekoppelt. In seinem Kern ist ein SBC eine Art SIP-Firewall. Ein SBC führt eine Deep-Packet-Inspection durch und stellt sicher, dass nur ordnungsgemäße SIP-Nachrichten in das Netzwerk des betreffenden Unternehmens gelangen.

Microsoft Lync Qualifizierung

anynode ist als Session Border Controller (SBC) für Microsoft Lync 2010 und 2013 im MS UCOIP Programm qualifiziert worden. Die Qualifizierung bestätigt die 100% Kompatibilität im Einsatz als SBC zusammen mit Microsoft Lync 2010 und 2013.

Wünschen Sie eine kostenlose Beratung?
Gerne vereinbaren wir einen Termin vor Ort.

11 + 1 =

NTA Saar GmbH
Innovationsring 7
66115 Saarbrücken

Telefon: +49 681 9252-0
E-Mail: info(aet)nta-saar.de